Rundbriefe der Forschungsgemeinschaft

Einzelne Exemplare können für
NICHT – MITGLIEDER
zum Preis von 25,- € beim Vorstand erworben werden

"Durch Anklicken des Rundbrieftitelblattes können Sie sein Inhaltsverzeichnis aufrufen."

Rundbrief 92
Rundbrief 91
Rundbrief 88
Rundbrief 87
Rundbrief 86
Rundbrief 85
Rundbrief 84
Rundbrief 83
Rundbrief 82
Rundbrief 81
Rundbrief 80
Rundbrief 79
Rundbrief 78
Rundbrief 77
Rundbrief 76
Rundbrief 75
Rundbrief 74
Rundbrief 73
Rundbrief 72
Rundbrief 71
Rundbrief 70
Rundbrief 69
Rundbrief 68
Rundbrief 67
Rundbrief 66
Rundbrief 65
Rundbrief 64
Rundbrief 63
Rundbrief 62
Rundbrief 61
Rundbrief 60
Rundbrief 59
Rundbrief 58
Rundbrief 57
Rundbrief 56

Sonderhefte

 

Literaturverzeichnis Rundbriefe 1 -59
1971 - 2001

Nachdruck anlässlich des 40jährigen Jubiläums de
FG-Sachsen e.V.
im Jubiläumsjahr 2011

 


40 Jahre Forschungsgemeinschaft Sachsen e.V.
DVD Rundbriefe 1971 — 2011


Auf dieser DVD, sind alle Rundbriefe der FG Sachsen von 1971 – 2011
(Rb 01 bis 80) als PDF-Dateien nachzulesen
VP 25.00 Euro inkl. Versand


Bezug: Uwe Karsten, Lavesstrasse 1, 37170 Uslar

Aus der Buchreihe "Edition D'Or" (Band 10)
von Arnim Knapp
Königreich Sachsen -
Transatlantische Postverbindungen mit Nord-, Mittel- und Südamerika


eine wissenschaftlich-postgeschichtliche Dokumentation der Entwicklung der transatlantischen Postverbindungen zwischen Sachsen und den amerikanischen Staaten. Dokumentation aller Leitwege (Bremen, Hamburg, Prussian Closed Mail, französische und britische Post). Darstellung der Tarife, Gebühren- und Verrechnungsstempel. Mit zahlreichen Anmerkungen und Hintergrundinformationen zur Geschichte, zeitgenössischen Darstellungen, Landkarten und Verträgen.

 
   
324 Seiten mit 299 Sammlungstafeln im farbigen Kunstdruck, Hardcover mit Schutzumschlag, in deutscher Sprache
Preis: 99.00 €
 
196 Seiten mit durchgehend farbigen Abbildungen, Hardcover mit Schutzumschlag, in deutscher Sprache
Preis: 99.00 €





Buchbesprechung aus "Philatelie Nr. 311 Mai 2003"
Rezensent: Wolfgang Maasen

Armin Knapp:

"Leitfaden für die Planung und Gestaltung einer postgeschichtlichen Sammlung"



Dieser Band 5 der Schriftenreihe des Verbandes Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften e. V. ("Colloquium Philatelicum") widmet sich - weit über den Leitfaden "Bewertungsmerkmale" hinausgehend - der Anlage und Gestaltung einer postgeschichtlichen Sammlung, versteht sich also selbst als Leitfaden. Zu Beginn wird erst einmal der Begriff Post-Geschichte definiert, die Voraussetzungen zur Entwicklung einer Sammlung geklärt, um dann nach Fragen zum Titel und Titelblatt sich den grundlegenden Problemen der Gliederung, damit dem Ziel und Umfang eines Exponates zu widmen. Mit Recht macht der versierte Autor darauf aufmerksam, dass sich schon hier alles entscheidet und er zeigt nachfolgend dann an zahlreichen, in sich ganz verschiedenen Beispielen exemplarisch auf, wie man diese Anforderungen, die heutzutage gestellt werden, optimal realisieren kann.

Dem Rezensenten ist dabei deutlich geworden, dass Postgeschichte, die gern von Puristen der "reinen Lehre" der Kommunikations- und Verkehrswissenschaft zugeordnet wird, bei solchen Ansprüchen auch offenbar eine wissenschaftlich sachgemäße Bearbeitung erfordert. Dass diese möglich und machbar ist, weist der Autor allerdings nach.

Die Broschüre ist anschaulich, mit zahlreichen Abbildungen und Diagrammen, vielfach auch farbig gestaltet. Elf, teils im Heft eingestreute Anzeigenseiten tragen zwar sicherlich zur Finanzierung, allerdings nicht unbedingt zum Buchcharakter und zur Erhöhung der durchgehenden Lesbarkeit bei.

Format DIN A4, 58 Seiten, zahlr. sw- und Farbabb., kart., Hamburg 2003, VP: 10 Euro inkl. Porto und Verpackung. Bestelladresse:

Beim Autor können einige signierte Exemplare erworben werden.