Erstes virtuelles Treffen mit Online-Vortrag:

Das erste virtuelle Treffen findet am Freitag den 2. Juli 2021 um 19:00 Uhr statt. Unser 1. Vorsitzender Arnim Knapp hält dabei den Vortrag: "Die Franko-Couverts der Königlich Sächsischen Postverwaltung 1859 bis 1865 und der Übergang der Sächsischen Post zum NDP. - Eine Studie über die Entstehungsgeschichte, den Entwurf, die Herstellung, den Verkauf an das Publikum und deren Gebrauch.".

Jeder Teilnehmer kann aus seiner Sammlung Ganzsachenbelege als Scan 300 - 600 DPI anfertigen, um sie vorzulegen und seine Fragen dazu im Rahmen des Treffens zu diskutieren.

Die Teilnahme ist für jedes FG-Mitglied, das über einen internetfähigen Computer oder ein internetfähiges Smartphone oder Tablet verfügt, möglich. Die einzige Voraussetzung auf dem Gerät ist die Installation der Software "Zoom", die gratis unter www.zoom.us im Internet verfügbar ist und sehr einfach, selbsterklärend zu installieren und zu bedienen ist. Auf der Webseite sind auch Hilfedateien verfügbar. Über ein Mikrophon und Kamera muss man nicht verfügen, um als "stiller Zuhörer" teilzunehmen, aber es macht natürlich noch mehr Spaß, wenn man mitreden kann. Es ist auch ohne weiteres möglich mit einem Tablet oder auch mit dem Smartphone an dem Meeting teilzunehmen. Auch hierzu muss auf dem jeweiligen Gerät lediglich die App von Zoom installiert und am betreffenden Tag die Zugangsdaten eingegeben werden. Ein Konto bei Zoom braucht nicht angelegt zu werden.

Für die Teilnahme an der Sitzung ist es erforderlich, zum betreffenden Zeitpunkt, am Freitag den 02.07.2021, ab 19:00 Uhr, den unten stehenden blauen Link anzuklicken oder diesen in die Adresszeile des Internet-Browsers zu kopieren und in dem sich dann öffnenden Anmeldefenster die Meeting-ID (ohne Leerzeichen) und den Kenncode einzugeben:

Link: https://us02web.zoom.us/j/85798491168?pwd=ZGVDYUZpZklNY0JTS0I1b3pGamtHdz09

Kenncode: 148482

Meeting ID: 857 9849 1168

Wir freuen uns hoffentlich viele Mitglieder zum ersten virtuellen Treffen begrüßen zu dürfen. Gäste sind willkommen.

Bisherige Online-Vorträge unserer Mitglieder Arnim Knapp und Jürgen Herbst:

Vortrag 1:

Im Verein für Briefmarkenkunde 1878 e.V. Frankfurt am Main hat unser 1. Vorsitzender Arnim Knapp am 01.04.2021 einen Vortrag zum Thema "Das Telegraphenwesen im Königreich Sachsen von 1849 bis 1867 - innerhalb und außerhalb seiner Landesgrenzen" gehalten. Dieser Vortrag kann kostenlos angesehen werden (siehe unten).

Vortrag 2:

Im Rahmen der BDPh-Online-Seminare hat unser Mitglied Jürgen Herbst am 17.04.2021 einen Vortrag zum Thema "Die Francomarken der Königlich Sächsischen Post - vom Entwurf zum Druck" gehalten. Dabei wurden auch die neusten Ergebnisse seiner Forschung rund um die Francomarken präsentiert, so dass für jeden aus der Sachsenphilatelie etwas Neues dabei ist. Dieser Vortrag ist online über den BDPh verfügbar.

"Das Telegraphenwesen im Königreich Sachsen von 1849 bis 1867 - innerhalb und außerhalb seiner Landesgrenzen" (Arnim Knapp, 01.04.2021, ca. 2 Stunden):

Unsere Leistungen:

  • Rundbriefe

    Jährlich zwei Rundbriefe mit kleinen und großen Fachbeiträgen auf jeweils über 100 Seiten .

  • Treffen

    Jährlich zwei Mitgliedertreffen mit zahlreichen Vorträgen und abwechslungsreichem Rahmenprogramm an wechselnden Tagungsorten.

  • Mitgliederbereich

    Exklusiver Mitgliederbereich auf der Homepage mit aktuellen Themen der Sachsenphilatelie.

  • Lebendige Gemeinschaft

    Wir sind eine lebendige Gemeinschaft mit Mitgliedern im In- und Ausland.

  • Sammelgebiet

    Unser Sammelgebiet ist vielseitig, abwechslungsreich, spannend und für jedermann geeignet!

  • Austausch

    Es besteht die Möglichkeit zum intensiven Austausch und der gegenseitigen Hilfe rund um die Sachsen-Philatelie.

Erfahren Sie mehr über uns und unser Sammelgebiet auf unseren Themenseiten!

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.